Ihr Ring wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

BIKE FOR MORE LIFE

Soziales Engagement und der unermüdliche Wille dort zu helfen, wo es am meisten gebraucht wird, hat sich die Familie Rauschmayer seit jeher als Lebensmotto gesetzt.
Genau darum geht es bei „Bike for more life“. Die Idee zur besonderen Spendenaktion kam Chris Rauschmayer, Geschäftsführer der Rauschmayer Gruppe und dessen Cousin Jeffrey Hessenberger: warum nicht die sportliche Leidenschaft mit der guten Sache kombinieren.
So kommt es, dass Jeffrey Hessenberger, Sohn von Torsten Hessenberger, Vertriebsleiter der Rauschmayer-Gruppe seit über 38 Jahren, mit dem Fahrrad von seinem Heimatort Engelsbrand-Grunbach nach Alicante in Spanien fahren will. Gestartet ist er bereits am Sonntag, 16.06.2019 und hat bereits einige Kilometer hinter sich gelassen. Innerhalb von 14 Tagen seit Start will er sein Ziel erreichen. Die gesamte Aktion kann auf Jeffrey seinem Instagram-Account täglich verfolgt werden. Die Herausforderung mit dem Rad die 1.857 km zurückzulegen, kam Jeffrey selbst. Und er verbindet sich mit dem Tritt in die Pedale in hohem Maße mit der Herausforderung, die sich täglich den Mitarbeitern der Sterneninsel in Ehrenamt und Hauptamt stellt.

Chris Rauschmayer unterstützt dieses Engagement und sponsert neben der kompletten Ausrüstung, Unterkunft und Verpflegung auch jeden gefahrenen Kilometer. Chris Rauschmayer freut sich in der Folge an die „Sterneninsel e. V.“ den Spendenbetrag im Wert von 10.000 € übergeben zu können, was ungefähr 4,5€ pro gefahrenem Kilometer entspricht. Für Chris Rauschmayer eine Herzensangelegenheit: „Gerade nach der Geburt unseres gesunden Sohnes Don im letzten Jahr, habe ich mich mit dem Thema immer mehr auseinandergesetzt, wie besonders man sein Glück schätzen muss. Leider ist Gesundheit nur eine Momentaufnahme und im schlimmsten Fall benötigt unsere Gesellschaft solche Engel wie die Sterneninsel. Das werde ich von nun an nachhaltig unterstützen. Ich bin mir sicher, dass wir es schaffen, aus unseren 10.000 € bestimmt 20.000 € zu machen. Das wäre fantastisch! Daher möchte ich jeden ermutigen, sei es noch so einen kleinen Beitrag, an diese wertvolle Einrichtung zu spenden!“

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst „Sterneninsel e.V.“ für Pforzheim und Enzkreis, bietet unentgeltliche Unterstützung für lebenslimitiert erkrankte Kinder und Jugendliche. Auch für gesunde Kinder, wenn ein Elternteil schwerst und unheilbar erkrankt ist, wird eine Begleitung zur Entlastung. Die Sterneninsel hilft Geschwistern im Alltag und begleitet die ganze Familie in der Trauer. Der Verein hilft das Leben Betroffener und deren amilien lebenswert zu gestalten. „Es gelingt unserem Team immer wieder, kleine oder große Herzenswünsche zu erfüllen, und Familien in Ausnahmesituationen zu unterstützen. Das kann Dank vieler Unterstützer geschehen“, berichtet Einsatzleiterin Angelika Miko und ergänzt: „Die Begegnung mit Jeffrey war so sportlich frisch, sympathisch und lebendig. Wir sind begeistert über seine Idee, sehr dankbar für sein Engagement und für die großzügige Unterstützung von Chris Rauschmayer.“ 

Chris Rauschmayer und Jeffrey Hessenberger freuen sich, wenn noch viel mehr Menschen die Idee mittragen, Hessenberger die Daumen drücken und mitspenden.

Info zur Tour, Etappenzielen auf Instagram
@jeffhessenberger

Info zur Sterneninsel e.V.
www.sterneninsel.com

Recent Posts